Das Blut des Flusses (Doku über Bergbau)

Unser Dokumentarfilm nimmt langsam Formen an. Er hat jetzt sogar ganz offiziell einen Namen: «Das Blut des Flusses – Bergbau und Widerstand in Espinar». Die Fertigstellung ist fürs erste Quartal 2022 geplant; soeben haben wir einen zweiten Trailer (bisher nur auf Spanisch) veröffentlicht, der aufs Thema Konsum und globale Verantwortung fokussiert. Ich freue mich sehr, dass ich mit mehreren Frauen zusammenarbeiten durfte, die dem Film das gewisse Etwas verleihen: Susana Arias Soria hat wunderbare Illustrationen geschaffen, und Wendy Vega Yato hat diese in fünf kleine Animationen verwandelt, die im Film zu sehen sein werden. Einen Vorgeschmack bietet der Trailer. Die Erzählstimme stammt von Priscilla Hernández Flores.

An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bei allen bedanken, die einen finanziellen Beitrag geleistet haben, um die Produktionskosten stemmen zu können. Zustüpfe sind weiterhin herzlich willkommen. Damit werden Menschen wie Susana, Wendy und Priscilla bezahlt, ausserdem diejenigen, die die Quechua-Interviews auf Spanisch übersetzt haben, mich bei der Endproduktion des Films (Bild- und Tonkorrektur) unterstützen, mir Drohnenaufnahmen, Fotos oder Musik zur Verfügung stellen, etc. Ich selber habe nur einen Teil der Spesen abgerechnet, die in den drei Reisen nach Espinar und Cerro de Pasco angefallen sind. Es ist nicht mein Ziel, Gewinn aus dem Projekt zu ziehen, an dem ich nun schon ein Jahr lang arbeite. Mein einziges Anliegen ist, dass das Material verbreitet wird, in erster Linie um den Menschen in den Bergbaugebieten eine Stimme zu geben und die Regierungen sowie die Konzerne zur Verantwortung zu ziehen. Dieser Film ist nicht nur eine Dokumentation: Er ist eine Anklage.

Am meisten helft ihr mir also, wenn ihr die beiden untenstehenden Trailer (und bei der Veröffentlichung dann natürlich den ganzen Film) zeigt. Geplant sind Vorführungen in Peru, Bolivien und der Schweiz (Daten folgen :)) Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Film online frei zugänglich gemacht werden.

Wir haben neu auch eine Facebook-Seite, danke fürs Liken und Teilen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s